Dienstag, 1. Mai 2012

Die Hexen sind verbrannt...

...und ich habs wiedermal überlebt! ;)

Gestern Abend so gegen halb 6, machte ich mich auf den Weg. Ich war noch schnell Getränke holen und dann ging es zu meinem Vater.
Als ich ankam, war er grade dabei die Gartenmöbel und die Grillutensilien aus der Garage zu holen. Weil das nicht gleich so ging, war er ziemlich gereizt und so bin ich erstmal in Haus geflüchtet. Dort war seine Freundin dabei, noch einiges Vorzubereiten. Nachdem wir kurz geredet hatten bin ich wieder raus und siehe da mein Vater hatte sich beruhigt. Wir haben dann gemeinsam das Zeug zum verbrennen geholt, den Grill hingestellt, Tische abgewischt usw. Ruck Zuck waren wir fertig. Dann trugen wir alles essbare aus dem Haus und wollten schonmal den Grill anheizen. Mittlerweile war es ja auch schon dreivirtel 8.

Mein Vater zündete also den Grill an und ich war wenig überzeugt von seiner Technik. Er schüttete jede Menge Grillanzünder auf die Kohlen und zündete das ganze an. Klar anfangs brannte das super, aber er lies der Kohle nicht genügend Zeit zum Durchglühen und somit dauerte das Grillen schlussendlich ewig. Ein Kühler-grill im warsten Sinne des Wortes ;)

Nagut irgendwann waren dann die ersten Steaks doch fertig und wir aßen schon mal. Da später noch ein Freund von meinem Vater kommen wollte und der Grill fast schon wieder aus war, wollte ich mich nun um den Grill kümmern. Früher hatten mein Stiefvater und meine Mutter viel gegrillt und somit wusste ich, auf was es ankommt.
Mein Vater war skeptisch und glaubte mir nicht das ich das hinbekomme.

Ich schüttete Kohle in die noch spärlich vorhandene Glut und nahm Zeitungspapier zum anzünden.
Dann lies ich das alles erstmal eine ganze weile in Ruhe. Nach einer Weile hob ich vorsichtig die Glut von unten über die Frische Kohle. So langsam ging es vorwärts Ich legte nocheinmal Zeitungspapier darauf, damit es nochmal richtig brennt und lies es dann wieder stehen. Nach etwa einer halben Stunde hatte ich perfekte Glut und legte die ersten 2 Steaks drauf. In diesem Moment kam auch der Freund von meinem Vater.
Nun dauerte es nicht mehr lange bis die Steaks fertig waren. Mein Vater guckte zwichendurch immer ziemlich misstrauisch und war der Meinung so kann das nix werden, aber ich lies mich nicht beirren.
Ich hoffte nur die Steaks waren richtig durch, da es schon zu dunkel war um es wirklich zu sehen.
Der Freund wagte sich zuerst an ein Stück Fleisch und war sehr zufrieden. Mein Vater, der immernoch skeptisch war, probierte dann auch und war hellauf begeistert.
Er sagte es würde ganz anders schmecken als bei ihm vorher (waren die selben Steaks) und gab dann zu, das er nicht gedacht hätte das man beim grillen soviel verkehrt machen kann.
Das freute mich natürlich sehr.

Später rückten wir dann näher an die große Feuerschale und unterhielten uns. Der Freund meines Vaters ist Arzt. Seit vielen Jahren fliegt er im Rettungshubschrauber mit und was er erzählte war sehr spannend, aber auch zum Teil sehr heftig. Gerade gestern mussten sie ein 3 jähriges Kind reanimieren. Sowas nimmt ihn selbst nach so langer Zeit noch mit. Man merkte richtig das es ihm gut tat darüber zu reden. Generell ist er sehr nett und wir 4 haben uns gut unterhalten. Über alles mögliche.
Es war ein schöner gemütlicher Abend und gegen 0 Uhr begannen wir aufzuräumen. Danach verabschiedete ich mich. Auch der Freund fuhr dann los und lud meinen Vater zu einer Coktailparty bei sich ein. Als er sich dann bei mir verabschiedete sagte er "Und Du kommst auch mit, ne? ;)" Das freute mich sehr und ich habe auch zugesagt. Termin steht zwar noch nicht fest, aber es wird sicher ein netter Abend.
Gegen halb 1 war ich dann im Bett und schlief auch schnell ein.

Für heute habe ich noch nichts spezielles geplant. Mal sehen was wird.

Ich wünsch euch einen schönen 1. Mai!! :)

Lg Jule

Kommentare:

  1. Boah,du entwickelst dich langsam zur Partygängerin und Saufkuh :D....hilfe :-O!!
    Na aber wenigstens kannste grillen ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja siehste :D Aber nicht nur Party. Mein Pap und ich haben heute wieder Pläne geschmiedet :D Muss ich Dir mal erzählen ;)

      Ohja mit dem Grillen das klappt gut. Wollten wir ja eigentlich auch mal machen :)

      Löschen